osteoporose-elmshorn

Diese Webseite gehört zur orthopädisch-rheumatologischen und chirurgisch-unfallchirurgen Gemeinschaftspraxis Elmshorn, Dres. Hansens, Herzog, Schwarke, Wolf, Grobe und Hilgert.

Zur Homepage der Praxis finden Sie weiter unten einen link.

 

Osteoporose bedeutet wörtlich übersetzt „poröser Knochen“. Unsere Knochen erneuern sich ständig. Im Kindes- /Jugendalter und bis zum jungen Erwachsenenalter überwiegt der Knochenaufbau. Im gesunden, starken Knochen herrscht dann ein Gleichgewicht zwischen Knochenabbau und Knochenaufbau. Etwa ab dem 50. Lebensjahr überwiegen dann die Abbauvorgänge des Knochens, die Knochendichte nimmt ab, die Knochenbruchgefahr steigt. Warum ist Osteoporose problematisch? Ein poröser Knochen verliert an Stabilität. Knochenschmerzen können auftreten, es entstehen leichter Knochenbrüche, auch ohne große Gewalteinwirkung. Am häufigsten betroffen sind Wirbelkörper, Hüftknochen und Handgelenke.

In früheren Jahrhunderten war es nicht normal, daß ein Großteil der Bevölkerung 80 Jahre und älter wird. Auch mußten die meisten unserer Vorfahren früher zwangsläufig körperlich sehr viel aktiver sein als wir. Das sind die Hauptgründe, warum Osteoporose (Knochenentkalkung) heute ein Problem ist. Man weiß heute, daß jede dritte Frau über 50 in ihrem Leben einen Knochenbruch erleiden wird, der ohne adäquate Gewalteinwirkung durch die Osteoporose verursacht wird. Diese Brüche sind häufiger als alle Fälle von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfälle und Brustkrebs zusammen. In den ersten 5-7 Jahren nach Einsetzen der Wechseljahre kann eine Frau bis zu 20% ihrer Knochenmasse verlieren. Aber auch Männer sind zunehmend betroffen. Dabei gibt es heute gute Vorbeugungs- und Behandlungsmöglichkeiten gegen Osteoporose, man muß sie nur nutzen.

Welche Ursachen hat Osteoporose?
Die Hormonumstellungen in den Wechseljahren sind ein häufiger Grund, aber auch Vitaminmangel, andere Krankheiten, oder verordnete Medikamente können eine Osteoporose begünstigen.

Wie kann man Osteoporose feststellen?
Es existieren verschiedene Untersuchungsmöglichkeiten. Von allen internationalen Experten anerkannt ist die DEXA-Messung, bei der extrem niedrig dosierte Röntgenstrahlung verwendet wird, um die Strahlendurchlässigkeit der Knochen zu messen. Die Strahlungsmenge, der ein Patient durch eine DEXA-Messung ausgesetzt wird, ist etwa 100 mal geringer als die natürliche Strahlung, die wir durch unsere Umwelt in einem ganzen Jahr aufnehmen. Auch unter den DEXA-Geräten bestehen Unterschiede. Unsere besonders hochwertige und moderne Anlage liegt hinsichtlich der Strahlenbelastung nochmal 50% unter anderen gängigen Modellen.

 

 

DEXA-MESSUNG

Hier sehen Sie eine Abbildung unseres DEXA-Messgerätes. Die Patientin wird in Rückenlage untersucht. Da das Gerät mehr oder weniger einer normalen Liege entspricht und nicht einem Tunnel wie zum Beispiel bei der Computertomographie oder Kernspintomographie, bekommen auch Patienten mit Platzangst keine Probleme.

 

dexa_messplatz

 

Nach Abschluß der Messung wertet der Computer die Daten aus. Diese werden auf einem Ausdruck dargestellt. Den Arzt interessieren die genauen Meßdaten. Für den Patienten ist anhand einer Rot-Gelb-Grün-Grafik zu erkennen, ob sich die Knochendichte im gesunden, gefährdeten oder auffälligen Bereich bewegt.

dexa_result

 

Wenn die Werte im Normbereich liegen, ist eine Osteoporose ausgeschlossen. Falls man im gelben oder roten Bereich liegt, wird weiter geforscht. Üblicherweise erfolgen dann Blutuntersuchungen, denn es gibt verschiedene Gründe für Osteoporose. Danach ist meist klar, was die Ursache der Osteoporose ist, und die medikamentöse Therapie kann beginnen.

Sprechen Sie uns an. Wir können Ihnen sagen, ob eine Messung in Ihrem Fall zu empfehlen ist.

Den Flyer unserer Praxis über die Osteoporosemessung als pdf-Datei können Sie hier aufrufen.

 

 

 

 

KONTAKT

Gemeinschaftspraxis für Orthopädie, Rheumatologie, Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin Elmshorn

Standort Schulstr. 50
25335 Elmshorn
Tel. 04121 - 22 0 11

Standort Hermann-Ehlers-Weg 4
25337 Elmshorn
Tel. 04121 - 26 23 790


 


 

LINKS

logo_4O2C


logo_unfallpraxis_elmshorn



 

 

 

 

 


 









 

 

 

 

 

JURISTISCHE PFLICHTANGABEN

Nach dem Telemediengesetz sind Ärzte verpflichtet, auf ihrer Homepage bestimmte Pflichtangaben leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten. Folgende Angaben gehören dazu:

 

NAME UND ANSCHRIFT DER NIEDERLASSUNG

Orthopädisch-chirurgische Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Christoph Hansens
Dr. med. Olaf Herzog
Dr. med. Steffen Schwarke
Dr. med. Thomas Wolf
Dr. med. Roland Grobe
Dr. med. Ralf Erik Hilgert


Praxisstandort Schulstrasse 50
25335 Elmshorn
Tel. 04121 - 22 0 11
Dr. med. Christoph Hansens
Dr. med. Olaf Herzog
Dr. med. Steffen Schwarke


Praxisstandort Hermann-Ehlers-Weg 4
25337 Elmshorn
Tel. 04121 - 26 23 790
Dr. med. Thomas Wolf
Dr. med. Roland Grobe
Dr. med. Ralf Erik Hilgert

 

EMAIL-ADRESSE

info@4orthopäden2chirurgen.de

 

ZUSTÄNDIGE ÄRZTEKAMMER

Ärztekammer Schleswig-Holstein
Bismarckallee 1-6
23795 Bad Segeberg
www.aeksh.de

 

ZUSTÄNDIGE KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG

Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein
Bismarckallee 1-6
23795 Bad Segeberg
www.kv-sh.de

 

GESETZLICHE BERUFSBEZEICHNUNG

Die Berufsbezeichnung "Arzt" wurde in Deutschland erworben.

 

BERUFSRECHTLICHE REGELUNGEN

(z. B. Heilberufsgesetz und Berufsordnung)
http://www.aeksh.de/aerzte/arzt_und_recht/arzt_und_recht.html

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Anbieter medizinischer Internetseiten sind für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte unserer Webseite dienen der Information unserer Patienten. Sie wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen sowie die Richtigkeit der Eintragungen kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Auch wird eine Haftung ausgeschlossen für Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der Darstellungen.

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Die Inhalte fremder Web-Seiten, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird, dienen lediglich der Information. Bildliche Darstellungen, hierunter fallen auch Videosequenzen, dienen ausschließlich der Information der User. Die Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte liegt alleine bei dem Anbieter, der die Inhalte bereithält.

Vor dem Einrichten des entsprechenden Verweises sind die Web-Seiten der anderen Anbieter mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen überprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Hyperlinks erreicht werden. Eine Haftung für zu beanstandende Inhalte fremder Webseiten wird ausgeschlossen. Falls durch Hyperlinks auf unseren Seiten auf Webseiten verwiesen wird, die Anlass zur Beanstandung geben, bitten wir um Mitteilung.